News


14.06.2021 Horizont Europa

Europäischer Green Deal Call: 72 Projekte wurden für den 1 Milliarde Euro Aufruf ausgewählt

Die Europäische Kommission hat 72 Forschungs- und Innovationsprojekte zur Förderung unter dem Green Deal Call ausgewählt und mit insgesamt einer Milliarde Euro ausgestattet. Der Green Deal Call fördert Forschung und Innovation zu Klimakrise, Ökosystem- und Biodiversitätserhalt.

mehr

11.06.2021 Horizont Europa

Aktualisierte EU-Referentinnen- und Referentenliste

Die aktualisierte und erweiterte „Liste der EU-Referentinnen und Referenten an Hochschulen in Deutschland“ ist gerade für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren von Interesse.

mehr

08.06.2021 Horizont Europa

Internationale Zusammenarbeit bei Forschung und Innovation: EU-Kommission legt Strategie vor

Um die Rolle der EU im internationalen Kontext zu stärken, hat die EU-Kommission am 18.05.2021 ihr „Globales Konzept für Forschung und Innovation – Europas Strategie für internationale Zusammenarbeit in einer multipolaren Welt“ vorgelegt.

mehr

03.06.2021 Bioökonomie, Horizont Europa, Klima, Natürliche Ressourcen, Umwelt

EU + 25 Länder – Erklärung zur Stärkung der  Wissenschaftskooperation in der Arktis

Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, unterzeichnete im Namen der Europäischen Union zusammen mit Ministern aus 25 Ländern die dritte gemeinsame Erklärung des Arctic Science Ministerial. Diese dritte Auflage unterstrich und festigte die führende Rolle der EU in der Arktis-Wissenschaft.

mehr

01.06.2021 Horizont Europa, Lebensmittel und Landwirtschaft, Umwelt

Förderung der Wissenschaftlich-Technologischen Zusammenarbeit mit der Republik Armenien

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Bekanntmachung zur Förderung der Wissenschaftlich-Technologischen Zusammenarbeit mit der Republik Armenien mit thematischem Fokus auf der Bewältigung globaler Herausforderungen und der Erreichung der Ziele des Europäischen Grünen Deals veröffentlicht.

mehr

26.05.2021 Bioökonomie, Circular Economy, Horizont Europa, Klima, Lebensmittel und Landwirtschaft, Natürliche Ressourcen, Umwelt

Online-Seminar-Reihe: Fit für Ihren Antrag: Von Cluster 6 bis zur Antragstellung

Die Nationale Kontaktstelle Bioökonomie und Umwelt (NKS B&U) veranstaltet vom 15. Juni bis zum 21. Juli 2021 jeweils von 10:00 Uhr bis ca. 11:15 Uhr eine Online-​Seminar-Reihe für Interessierte am neuen EU-​Forschungsrahmenprogramm Horizont Europa.

mehr

21.05.2021 Circular Economy, Klima, Lebensmittel und Landwirtschaft, Natürliche Ressourcen

Neues Konzept für nachhaltige blaue Wirtschaft in der EU

Die Europäische Kommission hat ein neues Konzept für eine nachhaltige blaue Wirtschaft in der EU für die mit Ozeanen, Meeren und Küsten verbundenen Industriezweige und Sektoren vorgeschlagen. Eine nachhaltige blaue Wirtschaft soll nicht nur einen entscheidenden Beitrag zur Verwirklichung der Ziele des europäischen Grünen Deals, sondern auch zur grünen und inklusiven Erholung von der Pandemie leisten.

mehr

19.05.2021 Horizont Europa, Natürliche Ressourcen, Umwelt

Europäisches Bauhaus vergibt Preise

Die EU-Kommission vergibt Preise im Rahmen der Europäisches Bauhaus Initiative. Bewerben Sie sich mit ihren Ideen oder schon existierenden Projekten. In zehn Kategorien werden Preise vergeben. Eine der beiden Ausschreibungslinien richtet besonders an den Nachwuchs unter 30 Jahren.

mehr

19.05.2021

R&I Days der EU-Kommission – Programm online

Auch in diesem Jahr finden die R&I Days der EU-Kommission am 23. und 24. Juni online statt. Über 60 live Sessions sind im Angebot. Orientieren Sie sich und stellen Sie Ihr eigenes Programm zusammen. 

mehr

18.05.2021 Bioökonomie, Circular Economy, Horizont Europa, Klima, Lebensmittel und Landwirtschaft, Natürliche Ressourcen, Umwelt

EU-Aktionsplan zur Schadstofffreiheit von Luft, Wasser und Boden veröffentlicht

Die Verschmutzung von Luft, Wasser und Boden bis 2050 zu reduzieren, damit sie für die menschliche Gesundheit und natürliche Ökosysteme keine Gefahr mehr darstellen - das ist das Ziel des Aktionsplans zur Schadstofffreiheit von Luft, Wasser und Boden, der am 12. Mai veröffentlicht wurde. Er unterstützt ein Ziel des Europäischen Grünen Deals.

mehr

10.05.2021 Bioökonomie, Circular Economy, Klima, Lebensmittel und Landwirtschaft, Natürliche Ressourcen, Umwelt

EJP Soil Ausschreibung „Auf dem Weg zu gesunden, belastbaren Böden und nachhaltiger Bodenbewirtschaftung“

Im ersten Call des European Joint Programme on Soil (EJP SOIL) sollen Verbundvorhaben gefördert werden, die Erkenntnisse und Technologien erforschen, um eine nachhaltige, dem Klimawandel angepasste Bodenbewirtschaftung zu etablieren. Registrierungen können bis zur Frist am 25. Juni 2021 eingereicht werden.

mehr

05.05.2021 Horizont Europa

Europäisches Parlament billigt Rahmenprogramm Horizont Europa

In einer Plenartagung am 27.4.2021 hat das Europäische Parlament der Vereinbarung zum Rahmenprogramm Horizont Europa mit dem Europäischen Rat zugestimmt. In der gleichen Sitzung wurde auch das spezifische Programm zur Durchführung von Horizont Europa angenommen.

mehr

23.04.2021 Horizont Europa, Klima

Europäische Kommission veröffentlicht Bewertungskriterien für EU-Klimataxonomie

Die Europäische Kommission hat am 21. April 2021 Bewertungskriterien über den Beitrag bestimmter Wirtschaftstätigkeiten zu den Zielen des European Green Deals vorgelegt. Die Bewertungskriterien sind Teil der Verordnung zur EU-Klimataxonomie, die das Ziel verfolgt, Investitionen in nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten zu fördern.

mehr

23.04.2021 Bioökonomie, Circular Economy, Horizont Europa, Klima, Lebensmittel und Landwirtschaft, Natürliche Ressourcen, Umwelt

Vorläufiges Arbeitsprogramm zu Cluster 6 einsehbar

Bereits vor der offiziellen Veröffentlichung des Horizont Europa Arbeitsprogramms gibt die Europäische Kommission Einblick in den aktuellen Stand des Arbeitsdokuments zu Cluster 6 "Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt".

mehr

22.04.2021 Bioökonomie, Horizont Europa, Klima, Lebensmittel und Landwirtschaft, Natürliche Ressourcen, Umwelt

Neues Wissenszentrum der Kommission für Erdbeobachtung

Die Europäische Kommission hat ein Wissenszentrum für Erdbeobachtung ins Leben gerufen, damit die EU für die Gestaltung ihrer Politik größtmöglichen Nutzen aus dem durch Erdbeobachtung gewonnenen Wissen ziehen kann. Dies gilt insbesondere für das europäische Erdbeobachtungsprogramm Copernicus.

mehr