04.08.2022 Lebensmittel und Landwirtschaft, Natürliche Ressourcen, Umwelt

Öffentliche Konsultation zur geplanten EU-Richtlinie zum Bodenschutz

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation gestartet, in der sie um Meinungen zu einem geplanten Gesetzesentwurf für den Bodenschutz in Europa bittet. Interessierte können sich noch bis zum 24. Oktober 2022 beteiligen.

alt
© Feeding – stock.adobe.com

Das neue Gesetz will Regeln für eine nachhaltige Nutzung und Wiederherstellung von Böden festlegen und ist für das zweite Quartal 2023 angesetzt. Es wurde bereits bei der Vorstellung einer neuen EU-Bodenstrategie im November 2021 angekündigt. Diese Bodenstrategie schlägt mehrere freiwillige und rechtsverbindliche Maßnahmen zum Schutz der Böden vor.

Hintergrund des Gesetzesvorschlags ist der schlechte Zustand von 70 Prozent der europäischen Böden. Sie sind vor allem durch Erosion und landwirtschaftliche Nutzung negativ betroffen.

Sie können über die Webseite der Europäischen Kommission an der Konsultation teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Pressemeldung.