13.01.2022 Bioökonomie, Lebensmittel und Landwirtschaft, Umwelt

Förderbekanntmachung "Disrupting drug resistance using innovative design" der JPIAMR

Im Rahmen des Förderaufrufes der Joint Programming Initiative on Antimicrobial Resistance (JPIAMR) werden transnationale Forschungsprojekte bei der Entwicklung innovativer Designs im Kampf gegen multiresistente Keime und Antibiotikaresistenzen gefördert. An dem Förderaufruf sind 27 Förderorganisationen aus 18 Ländern beteiligt. Das geschätzte Gesamtbudget für die Anrufe beläuft sich auf knapp 19 Millionen Euro.

alt
©Budimir Jevtic - stock.adobe.com

Der Förderaufruf im Rahmen der JPIAMR hat zum Ziel, die Behandlung von bakteriellen oder durch Pilze verursachten Infektionen zu verbessern und Präventionsstrategien gegen Resistenzentwicklungen in Mensch, Tier und Pflanze voranzubringen. Die Verbesserung der Wirksamkeit, Spezifität, Anwendung, Kombination und/oder Adaptation von Wirkstoffen oder Pflanzenschutzmitteln sind Teil der Förderungsstrategie.

Voraussetzung für die Förderung der Projekte ist, dass mindestens drei und bis zu sieben antragsberechtigte Gruppen aus unterschiedlichen Ländern teilnehmen. Der Förderaufruf ist zweistufig, die Deadline für den Vorantrag ist der 8. März 2022 (14:00 MEZ), die Deadline für den Vollantrag ist der 5. Juli 2022.

Weitere Informationen zu den Förderbedingungen und Kontaktdaten können Sie der Bekanntmachung des BMBF und der Seite der JPIAMR entnehmen.