23.09.2022 Horizont Europa

DESCA-Musterkonsortialvertrag für Horizont Europa aktualisiert

DESCA (Development of a Simplified Consortium Agreement) ist das am weitesten verbreitete Muster für Konsortialvereinbarungen in Horizont 2020 und wurde jetzt für die Verwendung in Horizont Europa-Projekten aktualisiert. Eine Version, die auf die Einbindung von assoziierten Partnern zugeschnitten ist, ist hinzugekommen.

alt
©sitthiphong - stock.adobe.com

Die Unterzeichnung einer Konsortialvereinbarung zwischen den Partnern eines Forschungsprojektes ist für die meisten EU-Forschungsprojekte notwendig. DESCA stellt sowohl Muster für Projekte mit assoziierten Partnern, als auch für Projekte ohne assoziierte Partner zur Verfügung. Assoziierte Partner unterzeichnen kein Model Grant Agreement und erhalten keine Fördermittel von der Europäischen Union. Daher wird im Muster für Projekte mit assoziierten Partnern den spezielleren Rahmenbedingungen Rechnung getragen.

Die aktuellen Herausgaben berücksichtigen die Anforderungen, die sich aus den Regeln des EU-Rahmenprogramms Horizont Europa und den Erfahrungen der Nutzergemeinschaft ergeben. Auch neue rechtliche Entwicklungen finden Berücksichtigung.

Links zu den Mustern, Übersichten über alle Anpassungen und weitere Informationen über DESCA finden Sie auf der DESCA-Webseite.