14.12.2021 Bioökonomie, Circular Economy, Horizont Europa, Klima, Natürliche Ressourcen

Institutionalisierte Europäische Partnerschaft Circular Bio-based Europe (CBE) gegründet

Die institutionalisierte Europäische Partnerschaft Circular Bio-based Europe (CBE) ist die Nachfolgeinitiative der Horizont 2020-Partnerschaft BBI zu bio-basierten Industrien und baut auf deren Errungenschaften auf. Die Partnerschaft ist über die Laufzeit 2021 bis 2031 mit zwei Milliarden Euro ausgestattet und folgt grundsätzlich den Horizont Europa Beteiligungsregeln.

alt
©Blue Planet Studio - stock.adobe.com

Am 30. November 2021 trat die CBE als gemeinsame Partnerschaft zwischen der Europäischen Union und dem Konsortium der biobasierten Industrie (Bio-based Industries Consortium, BIC) unter Horizont Europa in Kraft.

Ziel der Partnerschaft ist es, wettbewerbsfähige kreislauforientierte bio-basierte Industrien in Europa zu fördern und somit die Nachhaltigkeit und Kreislauffähigkeit von Produktions- und Verbrauchssystemen im Einklang mit dem Europäischen Green Deal zu erhöhen. Bis 2030 soll die CBE einen wesentlichen Beitrag zu den europäischen Klimazielen leisten und den Weg zur Klimaneutralität bis 2050 ebnen.

Im Lauf der ersten beiden Quartale des kommenden Jahres werden zunächst die offiziellen Gremien der Partnerschaft etabliert sowie die strategische Forschungs- und Innovationsagenda und das erste Arbeitsprogramm entwickelt. Der erste Aufruf wird voraussichtlich im zweiten bis dritten Quartal 2022 geöffnet; die Einreichfrist wird Ende 2022 erwartet.

Eine Ankündigung zur CBE finden Sie auf der BBI Webseite, den Vorschlagsentwurf für die Partnerschaft auf den Webseiten der Europäischen Kommission.