11.07.2022 Natürliche Ressourcen, Umwelt

Biodiversa+ kündigt eine zweite Bekanntmachung an

Die Partnerschaft Biodiversa+ hat für den Herbst 2022 eine zweite Bekanntmachung mit dem Titel „Improved transnational monitoring of biodiversity and ecosystem change for science and society” angekündigt. Die Bekanntmachung soll am 8. September 2022 veröffentlicht werden.

alt
©Chudakov - stock.adobe.com

Die Bekanntmachung soll insbesondere drei Forschungsbereiche abdecken:

  • Innovative und harmonisierte Methoden und Werkzeuge für die Erfassung und das Management von Monitoringdaten zur Biodiversität,
  • Wissenslücken zur Biodiversität, insbesondere über ihren Zustand, ihre Dynamik und über Trends zur Umkehr des Biodiversitätsverlustes,
  • Nutzung verfügbarer Monitoringdaten zur Biodiversität.

Anträge sollen inhaltlich alle Ökosysteme abdecken können (terrestrisch, limnisch, marin). Es soll ein zweistufiges Antragsverfahren geben. Die Einreichfrist für die erste Stufe wird voraussichtlich Anfang November 2022 sein.

Weitere Informationen zu Umfang und Bedingungen der geplanten Bekanntmachung finden Sie auf den Seiten von Biodiversa+.