25.01.2022 Natürliche Ressourcen

Save-the-date: Biodiversity and Human Well-Being – Europe’s Role in Shaping Our Future - Virtual Transdisciplinary Conference

online

25.01.2022 - 27.01.2022

Veranstalter: BMBF-Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt (FEdA)
Auf europäischer und internationaler Ebene müssen Synergien geschaffen werden, um Biodiversität und menschliches Wohlergehen zu sichern. Auf der ersten internationalen FEdA-Konferenz vom 25. bis 27. Januar 2022 wird hierzu mit europäischen Forschenden aus allen Disziplinen mit Bezug zur Biodiversität sowie Stakeholdern aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Medien diskutiert.

Die digitale Kollage zeigt diverse heimische Insekten auf verschiedenen Blütenständen.
©Andreas - stock.adobe.com

Die zentrale Bedeutung der nachhaltigen Nutzung und des Schutzes der biologischen Vielfalt für die weitere Entwicklung des menschlichen Wohlergehens wird zunehmend erkannt. Die Umsetzung bleibt jedoch schwierig, und die Erosion von Biodiversität und Naturkapital schreitet weiter voran. Dies wurde im globalen Bericht der Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services (IPBES) 2019 und dem "Final Report - The Economics of Biodiversity" ("Dasgupta-Review") 2021 deutlich gemacht.

Hohe Erwartungen sind daher mit dem "post-2020 global biodiversity framework" verbunden, das auf der Convention on Biological Diversity Conference of Parties (COP 15) ab dem 11. Oktober in Kunming verhandelt wird. Auf europäischer Ebene sind die Erhaltung und Wiederherstellung von Ökosystemen und der biologischen Vielfalt zentrale Themen des ehrgeizigen "Green Deal". Mit diesem wurde 2019 das Ziel einer "Donut Economy" ausgegeben, welche sowohl die planetarischen Grenzen als auch die sozialen und menschlichen Rechte berücksichtigt.

Die BMBF-Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt (FEdA), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung  (BMBF), lädt Sie ein, sich den Termin für die transdisziplinäre digitale Konferenz vorzumerken.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website der FEDA: www.feda.bio/en/

Sie können sich bereits eintragen und somit über die Anmeldung und dem Konferenzprogramm informiert halten: https://www.feda.bio/en/2022-conference/

Aktuelle Veranstaltungen

26.08.2021 Bioökonomie, Circular Economy, Horizont Europa, Natürliche Ressourcen, Umwelt

Webinar: Innovations for a New Textile Industry - Smart Innovations, die Textilien nachhaltiger machen

online

26.08.2021 10:00 - 12:30 Uhr

Veranstalter: BIO.NRW.eco
Der Circular Economy Action Plan der EU nennt Textilien als eines der wichtigen Handlungsfelder, in dem ein Umbruch zu einer nachhaltigen zirkulären Wirtschaftsweise gelingen muss. Dieses Webinar erläutert die Herausforderungen der Textilindustrie, stellt aber auch Innovationen für eine nachhaltige Produktion und Veredelung von Textilien vor.

mehr

09.09.2021 Horizont Europa

RP Start – Horizont Europa für Einsteigerinnen und Einsteiger

online

09.09.2021 10:00 - 15:15 Uhr

Veranstalter: EU-Büro des BMBF
Haben Sie Interesse an der europäischen Forschungspolitik und der Förderung von Forschung und Innovation? Möchten Sie wissen, wie Sie sich an dem neuen EU-Rahmenprogramm Horizont (2021-2027) Europa beteiligen können und wer Ihnen dabei Unterstützung gibt? Dann könnte das halbtägige Seminar ‚RP-Start‘ das richtige Angebot für Sie sein.

mehr

21.09.2021 Horizont Europa, Natürliche Ressourcen

#EGW2021: EuroGEO Workshop

online

21.09.2021 10:00 Uhr - 23.09.2021 15:45 Uhr

Veranstalter: EU-Kommission, französisches Ministerium für Hochschulbildung, Forschung und Innovation mit der Unterstützung von MINES ParisTech
Der jährliche EuroGEO Workshop bringt Europäische Stakeholder zusammen, die ein Interesse am Global Earth Observations System of Systems (GEOSS) haben und aktiv dazu beitragen. Diese Ausgabe wird sich darauf konzentrieren, wie auf Umweltbeobachtung basierende Lösungen den EU Green Deal unterstützen.

mehr

23.09.2021 Bioökonomie, Circular Economy, Klima, Natürliche Ressourcen, Umwelt

Save-the-Date: European Maritime Day Partner Event - „A boost for sustainable sea and ocean solutions. Intelligent technologies for the Blue Economy

online

23.09.2021 10:00 - 15:00 Uhr

Veranstalter: Fraunhofer, SINTEF, VTT, RISE, TNO, Tecnalia, +Atlantic CoLAB und AZTI
Zum Start der Innovationsplattform „Sustainable Sea and Ocean Solutions“ lädt Fraunhofer, gemeinsam mit seinen Partnern +Atlantic CoLAB, AZTI, RISE, SINTEF, TECNALIA, TNO und VTT, zum European Maritime Day Partner Event "A boost for sustainable sea and ocean solutions. Intelligente Technologien für die Blaue Wirtschaft - ISSS-Plattform" ein.

mehr

24.09.2021 Horizont Europa

RP Aktiv – Horizont Europa für Antragstellende

online

24.09.2021 10:00 - 15:00 Uhr

Veranstalter: EU-Büro des BMBF
Wenn Sie aktuell mit der Vorbereitung eines Antrags für ein Verbundprojekt in Horizont Europa befasst sind, könnte RP-Aktiv für Sie eine hilfreiche Unterstützung darstellen. Das Angebot ist themenoffen und richtet sich an Antragstellende, die Ausschreibungen der themenbezogenen Cluster im zweiten Pfeiler adressieren.

mehr

11.10.2021 Bioökonomie, Circular Economy, Klima, Lebensmittel und Landwirtschaft, Natürliche Ressourcen, Umwelt

Konferenz: Innovate4Cities 2021 - Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

online

11.10.2021 - 15.10.2021

Veranstalter: UN-Habitat und The Global Covenant of Mayors for Climate and Energy (GCoM)
Die Innovate4Cities-Konferenz vom 11. bis 15. Oktober 2021 wird ein internationales Treffen an der Schnittstelle von Städten, Klimawandelwissenschaft und Innovation sein.

mehr

25.01.2022 Natürliche Ressourcen

Save-the-date: Biodiversity and Human Well-Being – Europe’s Role in Shaping Our Future - Virtual Transdisciplinary Conference

online

25.01.2022 - 27.01.2022

Veranstalter: BMBF-Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt (FEdA)
Auf europäischer und internationaler Ebene müssen Synergien geschaffen werden, um Biodiversität und menschliches Wohlergehen zu sichern. Auf der ersten internationalen FEdA-Konferenz vom 25. bis 27. Januar 2022 wird hierzu mit europäischen Forschenden aus allen Disziplinen mit Bezug zur Biodiversität sowie Stakeholdern aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Medien diskutiert.

mehr

23.05.2022 Bioökonomie, Circular Economy, Horizont Europa, Klima, Lebensmittel und Landwirtschaft, Natürliche Ressourcen, Umwelt

Save the date: Living Planet Symposium 2022

World Conference Center Bonn (WorldCCBonn)

23.05.2022 - 27.05.2022

Veranstalter: ESA (European Space Agency) und DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt)
Die größte Erdbeobachtungskonferenz der Welt, das Living Planet Symposium der ESA findet vom 23. bis 27. Mai 2022 im World Conference Center in Bonn, Deutschland, statt.

Das alle drei Jahre stattfindende Symposium spiegelt die rasant wachsende Bedeutung und das große Interesse daran "den Puls unseres Planeten aus dem All zu fühlen".

mehr