29.10.2021 Horizont Europa

Türkei zu Horizont Europa assoziiert

Die Europäische Kommission hat am 27. Oktober 2021 das Assoziierungsabkommen der Türkei zu Horizont Europa unterzeichnet. Damit sind türkische Einrichtungen bei Anträgen im Rahmen von Horizont Europa ebenso antragsberechtigt und förderfähig wie Teilnehmende aus den EU-Mitgliedstaaten.

alt
©master1305 - stock.adobe.com

Bereits seit 2003 engagiert sich die Türkei beim Europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation. Die verstärkte Partnerschaft zwischen dem türkischen Forschungsraum (TARAL) und dem Europäischen Forschungsraum (EFR) trägt bereits seit Jahren Früchte mit zahlreichen erfolgreichen Projekten.

Dies soll auch in Zukunft geschehen, um gemeinsame Prioritäten wie den grünen und digitalen Wandel zu verwirklichen. Die Teilnahme der Türkei an der neuen Generation von EU-Programmen soll gemeinsame Kapazitäten weiter stärken und die Integration in den Europäischen Forschungsraum und den Europäischen Bildungsraum unterstützen.

Weitere Informationen zur Kooperation mit der Türkei können Sie auf der Webseite der Europäischen Kommission finden.