25.11.2021 Horizont Europa, Klima, Umwelt

Städtemission: CallExpression of interest“ veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat den bereits angekündigten Call „Expression of interest“ für Städte veröffentlicht. Städte, die sich hier beteiligen möchten, können ihr Interesse nun über einen kurzen Fragebogen bekunden.

alt
©David pix123 - stock.adobe.com

Als Pilotstadt arbeiten Sie aktiv auf das Missionsziel hin, bis 2030 eine der 100 klimaneutralen Städte Europas zu werden. Sie werden Bestandteil eines Netzwerks von Städten und erhalten gezielte Beratung und Unterstützung durch die eingerichtete Missionsplattform.

Im ersten Schritt drücken Sie über den jetzt veröffentlichten Fragebogen Ihr Interesse aus, sich der Mission anzuschließen. Die Einreichungsfrist ist der 31. Januar 2022. Aus allen eingegangenen Interessensbekundungen wählt die EU-Kommission 25 bis 30 Städte für die erste Runde aus. Diese sollen über ganz Europa verteilt sein und unterschiedliche Startpunkte auf ihrem Weg zur Klimaneutralität repräsentieren. Die Pressemitteilung zur Veröffentlichung des Calls finden Sie auf der Webseite der EU-Kommission.

Ergänzendes Webinar-Angebot der EU-Kommission zum Fragebogen:

Die EU-Kommission plant ab dem 29. November 2021 eine Reihe von drei Webinaren. Diese werden sich auf die verschiedenen Abschnitte des Fragebogens konzentrieren. Einzelheiten und die Anmeldung werden in Kürze auf der Webseite der EU-Kommission zur Städtemission veröffentlicht.

Weiterführende Informationen:

Um Städte zur Teilnahme zu ermuntern und zu unterstützen, hat die Europäische Kommission im Oktober eine Informationsveranstaltung für Städte angeboten und ein umfassendes Info-Paket veröffentlicht: