14.12.2021 Horizont Europa

Neuer Vorentwurf des AGA veröffentlicht

Der neue Entwurf für das Annotated Model Grant Agreement (AGA) enthält unter anderem eine Änderung bei der Berechnung der Personalkosten.

alt
©Olivier Le Moal - stock.adobe.com

Die Europäische Kommission hat am 30. November 2021 einen weiteren Vorentwurf des AGA für Horizont Europa veröffentlicht. Das AGA dient als Interpretationshilfe für das Model Grant Agreement (MGA).

Die größte Änderung in dem neuen Vorentwurf ist die Bestimmung des Tagessatzes (daily rate) und der Tagesäquivalente für die Berechnung der Personalkosten. Sie muss nur noch einmal pro Berichtperiode erfolgen. Dies ist eine Änderung zur vorherigen Regelung, nach der diese jeweils für alle in der Berichtsperiode liegenden Kalenderjahre einzeln bestimmt werden müssen.

Darüber hinaus enthält der neue Vorentwurf der AGA zusätzliche Erläuterungen und Beispiele, unter anderem zur Abgrenzung der verschiedenen Rollen der Beteiligten, zur Vergabe von Subcontracts und zur Flexibilität des Projektbudgets.

Für mehr Details können Sie hier den Pre-Draft des Annotated MGA für Horizon Europe einsehen.