12.01.2022 Horizont Europa

Expertinnen und Experten für Neubesetzung der Mission Boards gesucht

Die Europäische Kommission sucht aktuell Expertinnen und Experten für die Besetzung der Mission Boards unter Horizont Europa. Aufgabe dieser Beratungsgremien ist es, die Durchführung der fünf EU-Missionen zu fördern und zu unterstützen. Grundlage ist die Arbeit der Mission Boards der ersten Phase (2019 – 2021).

alt
©Robert Kneschke - stock.adobe.com

Die Mission Boards der zweiten Phase sollen Bürgerinnen und Bürger sensibilisieren und zu den Maßnahmen des Durchführungsplans der Missionen beraten. Weiterhin sollen Lösungen für die Umsetzung der Missionen vor Ort entwickelt, demonstriert und verbreitet werden. Dazu soll jedes Mission Board ein ausgewogenes Team aus bis zu 15 Personen mit unterschiedlichen Profilen sein. Gesucht werden unabhängige und hochrangige Fachleute mit Expertise in den Bereichen Wirtschaft, öffentliche Verwaltung, der Kombination öffentlicher und/oder privater Mittel, Wissenschaft, Kultur, bürgerschaftliches Engagement und Organisationen der Zivilgesellschaft. Neben hervorragenden Fachkenntnissen sollen die Expertinnen und Experten ein starkes Engagement für den Erfolg der Missionen zeigen und strategisch-analytisch agieren können.

Die Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen ist online verfügbar. Die Bewerbungsfrist endet am 2. Februar 2022.

Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Mitteilung der Europäischen Kommission.