10.05.2021 Bioökonomie, Circular Economy, Klima, Lebensmittel und Landwirtschaft, Natürliche Ressourcen, Umwelt

EJP Soil Ausschreibung „Auf dem Weg zu gesunden, belastbaren Böden und nachhaltiger Bodenbewirtschaftung“

Im ersten Call des European Joint Programme on Soil (EJP SOIL) sollen Verbundvorhaben gefördert werden, die Erkenntnisse und Technologien erforschen, um eine nachhaltige, dem Klimawandel angepasste Bodenbewirtschaftung zu etablieren. Registrierungen können bis zur Frist am 25. Juni 2021 eingereicht werden.

alt
©Art by Pixel - stock.adobe.com

Das im Februar 2020 gestartete und von der Europäischen Kommission geförderte European Joint Programme on SOIL (EJP SOIL) hat zum Ziel, nationale Forschungsprogramme zur Bodenforschung in der EU zu koordinieren. Konkret gefördert werden können Vorhaben zu diversen Themen, beispielsweise der Nutzung von Agrarböden zur Kohlenstoffspeicherung, zur Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen des Bodens oder zur Verbesserung von Nachhaltigkeit, Widerstandsfähigkeit, Gesundheit und Produktivität bewirtschafteter Böden.

Einreichungsfrist für die Registrierung ist der 25. Juni 2021, 13 Uhr (MESZ). Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung und auf der Webseite des EJP-SOIL.