29.05.2024 Horizont Europa

Bundesregierung veröffentlicht Diskussionspapier zu FP10

Ab 2028 startet das nächste und zehnte EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (FP10). Bereits jetzt hat die Bundesregierung ein Diskussionspapier mit Impulsen für das Nachfolgeprogramm von Horizont Europa abgestimmt und in Brüssel eingebracht.

Bild des EU Kommissions Gebäude in  Brüssel mit Europa Fahnen im Vordergrund
©VanderWolf Images - stock.adobe.com

Die Vorbereitungen für das nächste EU-Rahmenprogramm für Forschung und Entwicklung laufen bereits. Ein entsprechender Legislativvorschlag der EU-Kommission wird für Mitte 2025 erwartet.

In ihrem gerade veröffentlichten Diskussionspapier stellt die Bundesregierung wichtige Impulse und zentrale Aspekte für die Entwicklung des künftigen EU-Rahmenprogramms heraus. Zusammengefasst soll es:

  • auf dem Exzellenzprinzip basieren,
  • technologie- und themenoffene Forschung für zukunftsweisende Innovationen fördern,
  • das volle Potenzial von Forschung für Gesellschaft, zur Entwicklung von Schlüsseltechnologien und für ein nachhaltiges Europa heben,
  • eine strategische, programmübergreifende Ausrichtung aufweisen,
  • leicht verständlich und zugänglich sein,
  • den europäischen Forschungsraum als Ganzes vorantreiben und
  • einen strategischen Ansatz bei der internationalen Zusammenarbeit verfolgen.

Mehr Informationen und den Link zum Download erhalten Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Aktuelle Veranstaltungen

17.06.2024 Circular Economy, Natürliche Ressourcen

Water Innovation Europe 2024 – Towards a Water-Smart Strategy

Brüssel

17.06.2024 - 19.06.2024

Veranstalter: Water Europe
Wie navigiert man zwischen den Herausforderungen des Wassers und den Chancen für die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit Europas? Die diesjährige Veranstaltung vom 17. bis 19. Juni 2024 von Water Europe findet in Partnerschaft mit der EU Grünen Woche statt, die thematisch aneinander angelehnt sind.

mehr

17.06.2024 Bioökonomie, Circular Economy, Horizont Europa, Klima, Lebensmittel und Landwirtschaft, Missionen, Natürliche Ressourcen, Neues Europäisches Bauhaus, Umwelt

Workshopreihe rund um die Antragstellung in den Missionen: SMARTe Ziele formulieren für einen erfolgreichen Horizont Europa Antrag

online

17.06.2024 10:00 - 13:00 Uhr

Veranstalter: Nationale Kontaktstelle Bioökonomie und Umwelt
Die Nationale Kontaktstelle Bioökonomie und Umwelt veranstaltet eine Workshopreihe zur Vertiefung verschiedener Themen rund um die Antragstellung in den Missionen. Sie richtet sich an Antragstellende und Interessierte an Cluster 6 und den Missionen in Horizont Europa.

mehr

19.06.2024 Circular Economy, Horizont Europa, Missionen, Natürliche Ressourcen, Umwelt

Opportunities beyond Horizon Europe Cluster 6: EU Missions, European Partnerships, LIFE programme

online

19.06.2024 14:00 - 16:15 Uhr

Veranstalter: CARE4BIO
Das unter Horizont Europa laufende Netzwerkprojekt der Nationalen Kontaktstellen für das Cluster 6, CARE4BIO, bietet Antragstellenden ein Training zu weiteren europäischen Fördermöglichkeiten im Kontext von Cluster 6.

mehr

19.06.2024 Horizont Europa

Personnel Unit Cost – New cost method in Horizon Europe

online

19.06.2024 14:30 - 16:00 Uhr

Veranstalter: EU-Kommission
Die Europäische Kommission führt eine Informationsveranstaltung zu Personaleinheitskosten (Personal Unit Costs) durch, einer neuen Methode in Horizont Europa. Dazu wird es einen YouTube-Livestream geben, in dem Sie die Möglichkeit haben werden, Ihre Fragen zu dem Thema zu stellen.

mehr

26.06.2024 Bioökonomie, Klima

European Urban Resilience Forum

Valencia

26.06.2024 - 28.06.2024

Veranstalter: ICLEI, EEA, Ajuntament de Valencia, Europaen Green Capital
Das diesjährige European Urban Resilience Forum (EURESFO) wird in der 2024 als Grüne Hauptstadt ausgezeichneten Stadt Valencia ausgerichtet. Registrierungen sind bereits möglich.

mehr

26.06.2024 Horizont Europa

Certificates on the financial statements (CFS) in Horizon Europe

online

26.06.2024 10:00 - 11:30 Uhr

Veranstalter: EU-Kommission
Übersteigt die EU-Fördersumme einen bestimmten Betrag, so ist der Zuwendungsempfänger dazu verpflichtet, Prüfbescheinigungen, sogenannte „Certificates on the financial statements“ (CFS) einzureichen. Diese dienen dem Nachweis der korrekten Abrechnung der erstattungsfähigen Kosten im Projekt. In diesem Webinar informiert die EU-Kommission zum CFS.

mehr